Erlentochter

Keltische Harfe ・ Songwriting ・ Musikerin

Erlentochter

Zurück zur Startseite

Harfenunterricht

Daniela Osietzki

Musikerin

Mannheim

info@danielao.de
+49 621 701196


Harfenunterricht

Keltische Harfe - Ist das nicht schwer? Braucht man dafür nicht sehr lange?
Ich sage entschlossen: Nein!
Bis man einfache Stücke, Lieder und Tänze auf der Keltischen Harfe spielen kann, dauert es nicht lange. Und gut klingt die Harfe schon nach erster Berührung (sofern sie gestimmt ist, natürlich! ;-) )
Harfespielen ist populärer, als man als Laie vermutet. Es gibt viele Harfenspieler, Harfenbauer und auch Harfenlehrer in Deutschland!
Auch wenn ich nicht Harfe studiert habe, habe ich schon einiges an Erfahrung im Unterrichten von Harfe sammeln können und biete für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger in der Rhein-Neckar-Region Harfenunterricht an.
Ich lege meinen Schwerpunkt beim Harfenunterricht auf das Intuitive Harfenspiel. Natürlich ist es auch möglich, dass vorhandene Stücke, ob in Ton- oder Notenvorlage, gemeinsam erarbeitet werden. Vor allem lege ich aber Wert darauf, meinen Schülern auf die Kunst der Improvistation näher zu bringen.
Ich selbst habe das Harfespiel gelernt, indem mein Lehrer mir mit seiner Harfe unmittelbar gegenüber saß. Er hat mir ein Stück in Etappen vorgespielt, ich habe ihm zugehört, die Techniken und Fingerhaltungen gesehen und konnte sie sofort spiegeln und bei mir anwenden. Für mich war diese Art ein Instrument zu lernen absolut klasse! Als ich mit Harfe spielen anfing, konnte ich fast nichts mit gedruckten Noten anfangen. Durch reines Hören, Sehen und Fühlen der Harfensaiten bekam ich aber schon bald das Gespür für Harmonien und Tonarten. Die Theorie dahinter lernte ich in der Schule wesentlich später. Meine Praxiserfahrung erleichterte mir das Weiterkommen im Musikunterricht und ich konnte so mein Abitur mit dem Hauptfach Musik abschließen. Ab hier ging ich in meiner musikalischen Ausbildung den Weg über private Harfenlehrer und fing bald an, selbst Harfenunterricht zu geben.
Für Anfänger - Jung oder alt, musikalisch oder so gar nicht, bereits im Besitz von einer Harfe oder noch nie eine gesehen, zwei linke Hände oder ein Virtuose an der Tastatur.
Für Sie selbst, alleine, zu zweit, in der Gruppe, als Gutschein-Geschenk - Kommen Sie gerne auf mich zu! :-)


Einzelstunde, Länge 30 Minuten

Eine einzeln vereinbarte Unterrichtsstunde ohne vertragliche Bindung.
Gemütlich ankommen und Harfe stimmen bei einer Tasse Tee zählen nicht zur Unterrichtsstunde selbst :-)

35,00 €

Einzelstunde, Länge 45 Minuten

Eine einzeln vereinbarte Unterrichtsstunde ohne vertragliche Bindung.
Gemütlich ankommen und Harfe stimmen bei einer Tasse Tee zählen nicht zur Unterrichtsstunde selbst :-)

50,00 €

Einzelstunde, Länge 60 Minuten

Eine einzeln vereinbarte Unterrichtsstunde ohne vertragliche Bindung.
Gemütlich ankommen und Harfe stimmen bei einer Tasse Tee zählen nicht zur Unterrichtsstunde selbst :-)

70,00 €

Neben Einzelstunden biete ich auch feste, auf die jeweilige Schülerin* individualisierte Unterrichtsverträge an. Diese haben eine Laufzeit von maximal einem halben Jahr und sind für die Schülerin* kostengünstiger als einzeln vereinbarte Unterrichtseinheiten.

Ich orientiere mich bei meinem Honorar an den offiziellen Empfehlungen von ver.di und setze pro Minute Unterricht einen Euro an. Außerdem gehe ich von durchschnittlich drei Unterrichtseinheiten pro Monat aus, insgesamt also 18 Einheiten pro Halbjahr.

Die folgende Tabelle enthält eine Auswahl von möglichen Monatsbeiträgen, gerne finde ich mit der Schülerin* gemeinsam einen passenden Vertrag.


Der Standard: Jede Woche 45 Minuten Unterricht

Wöchentlich im festen Turnus 45 Minuten Harfenunterricht mit einer Vertragsdauer von einem halben Jahr und sechs monatlichen Zahlungen. Insgesamt umfasst der Vertrag 18 Unterrichtseinheiten, die auf die Vertragsdauer verteilt werden. Einen Mustervertrag mit weiteren Vertragsinhalten wie Regelungen für kurzfristige Absagen oder Kündigung schicke ich gerne auf Anfrage per Mail.

Gemütlich ankommen und Harfe stimmen bei einer Tasse Tee zählen nicht zur Unterrichtsstunde selbst :-)

135,00 €/Monat

Für den kleinen Geldbeutel: Jede zweite Woche 30 Minuten Unterricht

Jede zweite Woche im festen Turnus 30 Minuten Harfenunterricht mit einer Vertragsdauer von einem halben Jahr und sechs monatlichen Zahlungen. Insgesamt umfasst der Vertrag 9 Unterrichtseinheiten, die auf die Vertragsdauer verteilt werden. Einen Mustervertrag mit weiteren Vertragsinhalten wie Regelungen für kurzfristige Absagen oder Kündigung schicke ich gerne auf Anfrage per Mail.

Gemütlich ankommen und Harfe stimmen bei einer Tasse Tee zählen nicht zur Unterrichtsstunde selbst :-)

45,00 €/Monat

Für zeitlich Eingespannte: Jeden Monat 90 Minuten Unterricht

Jeden Monat 90 Minuten Harfenunterricht mit einer Vertragsdauer von einem halben Jahr und sechs monatlichen Zahlungen. Insgesamt umfasst der Vertrag 6 Unterrichtseinheiten, die monatlich auf die Vertragsdauer verteilt werden. Einen Mustervertrag mit weiteren Vertragsinhalten wie Regelungen für kurzfristige Absagen oder Kündigung schicke ich gerne auf Anfrage per Mail.

Gemütlich ankommen und Harfe stimmen bei einer Tasse Tee sowie eine zehnminütige Pause nach 45 Minuten zählen nicht zur Unterrichtsstunde selbst :-)

90,00 €/Monat

Für Durchstarter: Jede Woche 60 Minuten Unterricht

Jede Woche im festen Turnus 60 Minuten Harfenunterricht mit einer Vertragsdauer von einem halben Jahr und sechs monatlichen Zahlungen. Insgesamt umfasst der Vertrag 18 Unterrichtseinheiten, die auf die Vertragsdauer verteilt werden. Einen Mustervertrag mit weiteren Vertragsinhalten wie Regelungen für kurzfristige Absagen oder Kündigung schicke ich gerne auf Anfrage per Mail.

Gemütlich ankommen und Harfe stimmen bei einer Tasse Tee sowie eine zehnminütige Pause nach 30 Minuten zählen nicht zur Unterrichtsstunde selbst :-)

180,00 €/Monat

* Die oben angegebenen Preise enthalten keine Mehrwertsteuer, durch die Kleinunternehmerregelung bin ich derzeit von der Umsatzsteuerpflicht befreit. Der Unterricht findet in meinem Unterrichtsraum oder online statt, bei einem anderen, mit der Schülerin* vereinbarten Ort zuzüglich Anfahrtspauschale von 0,50 €/km Fahrtweg. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwende ich das generische Femininum. Männliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich nicht ausgeschlossen.